Salzkammergut Marathon
Wolfgangseelauf 2017

Den Anfang zum 46. Int Wolfgangseelauf  2017 machten die Kinder.

Am Samstag, 14. Oktober 2017 starteten bei Traumwetter über 330 laufbegeisterte  Kinder bei den Kinderläufen auf der Esplanade in Strobl.

Gelungener Auftakt in Strobl

 

36_WL17_HörmandingerMit dem 9. Wolfgangsee Junior-Marathon startete der Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon am 14. Oktober 2017 in seine 46. Auflage. Bei traumhaftem Herbstwetter gingen mehr als 300 Kinder an den Start an der Seepromenade in Strobl. 60 Pokale, 25 Warenpreise, eine Finishermedaille und Sofortgewinne für jedes Kind sorgten für strahlende Augen. Das Organisationsteam des WSV Strobl hatte wieder ein großes Event für die Kleinen auf die Beine gestellt.

Wolfgangsee Lauf_2012_1_vektor

Erste fotografische Impressionen vom Junior-Marathon und von „Griaß Eich!“ finden Sie vom Reporterduo Constanze & Walter Wagner auf www.laufreport.de Nur wenige Tage nach dem Lauf ist dort auch eine große Reportage der Gesamtveranstaltung zu finden – und zwar ganz genau HIER

Für die vier sonntägigen Hauptbewerbe liegen bereits mehr als 5.000 Anmeldungen vor. Mit Österreichs bestem Marathonläufer Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) und dem achtfachen Sieger Hosea Tuei sind zwei bekannte Gesicht am Start, die allerdings von einem sehr starken Run2gether-Trio gefordert werden.

Bei den Damen gilt die Vorjahreszweite Tereza Zuzánková (CZE) als Favoritin.

Beim Salzkammergut Marathon wird der mehrfache Sieger und Streckenrekordhalter Andreas Pfandlbauer versuchen, seinen Vorjahressieg zu verteidigen.

Mit am Start ist erstmals auch ein 26-köpfiges Laufteam der EU aus Brüssel – bestehend aus Läuferinnen und Läufern aus 13 Nationen. 25 von ihnen laufen den 27-km-Klassiker – der 45-jährige Fadoul Taha/BEL (ein gebürtiger Sudanese mit einer Marathon-Bestzeit von 2:30 Stunden) sogar den Salzkammergut Marathon.

Ein Fernsehbericht vom 46. Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon ist ab Dienstag (18.00 Uhr) stündlich auf LT1 zu sehen. Auch STV1, das lokale Salzkammergut-TV gestaltet wiederum einen Filmbeitrag, der ab Mitte der kommenden Woche zu sehen ist.

 


Hilfreiche Links:

Kommentare sind geschlossen.

Beitrag auf Facebook kommentieren