Salzkammergut Marathon

Sonderwertungen

IMG_5139_WL17_DI_Lois_Nagl

Gleich vier Sonderwertungen, die allesamt für Sie kostenlos sind, stehen 2018 als Extra-Service am Programm:

 

10. Wolfgangsee Team-Marathon

Der 3er-Teambewerb für Familien, Freunde, Firmen, Institutionen und Vereine: Durch die Addition der drei Streckenlängen (5,2 + 10 + 27 = 42,2 km) steht ein weiterer spannender Bewerb – auch als „flotter Dreier“ bezeichnet – am Wolfgangseelauf-Programm. Im Dreierteam den Marathon, die Königsdisziplin des Langstreckenlaufs bewältigen, das schafft eine ganz besondere Erfahrung, selbst für Wolfgangsee-Stammläufer.

  • Wenn Sie mit einem 3er-Team beim Wolfgangsee Team-Marathon starten wollen, können Sie mit Ihrer Einzel-Leistung den Grundstein für eine gemeinsame Marathon-Teamzeit legen. Ihre zusätzliche Meldung für den Team-Marathon ist ein besonderes Service der Veranstalter und deshalb kostenlos.
  • Drei namentlich fixierte Teilnehmer bilden ein Team und absolvieren, jede/r für sich im eigenen Lauf, gemeinsam die klassische Marathondistanz. Die Summe der drei Einzelzeiten ergibt Ihre Marathon-Teamzeit.
  • Die zusätzliche Anmeldung zum 3er-Team-Marathon ist nur gültig, wenn folgende Punkte erfüllt sind: Einheitlicher Teamname – alle drei Teilnehmer (5,2 + 10 + 27 km) müssen bei der Anmeldung bei der Rubrik Team-Marathon das Ja anklicken.
  • Drei Klassen sind ausgeschrieben (Damen, Herren, Mixed; ohne Altersklasseneinteilung).
  • Jedes Team-Mitglied der Top-3-Teams (Damen, Herren, Mixed) erhält eine Wolfgangsee-Team-Marathon-Glastrophäe.
  • Die Teilnehmer des Team-Marathons werden natürlich auch in der Einzelwertung und bei zutreffenden Voraussetzungen, ebenso in der Salzkammergut- und Wolfgangsee-Wertung des 27-km-Klassikers gereiht.

 

Salzkammergut-Wertung (27 km):

Teilnahmeberechtigt sind alle, die ihren Hauptwohnsitz in einer IMG_5267_WL17_DI_Lois_NaglGemeinde der Tourismus-Region Salzkammergut (Oberösterreich, Salzburg, Steiermark) haben.
 Frauen und Männer werden getrennt, ohne Altersklassen-Unterteilung, gewertet. Glastrophäen gehen an die Ränge 1, 2 und 3 (jeweils W + M). Achtung: Bitte bei der Meldung angeben.
Folgende Hauptwohnsitz-Postleitzahlen (in ansteigender Reihenfolge) gelten für die Salzkammergut-Wertung: 4643, 4644, 4645, 4653, 4654, 4655, 4656, 4662, 4663, 4664, 4690, 4694, 4801, 4802, 4810, 4812, 4813, 4814, 4815, 4816, 4817, 4819, 4820, 4821, 4822, 4824, 4829, 4830, 4831, 4840, 4850, 4851, 4852, 4853, 4854, 4861, 4863, 4864, 4865, 4866, 4870, 4872, 4880, 4881, 4882, 4890, 4893, 4894, 5303, 5310, 5311, 5321, 5322, 5323, 5324, 5330, 5340, 5342, 5350, 5351, 5360, 8982, 8983, 8984, 8990, 8992, 8993.

 

Wolfgangsee-Wertung (27 km):

Teilnahmeberechtigt sind alle, die ihren Hauptwohnsitz in einer IMG_5275_WL17_DI_Lois_NaglAnrainer-Gemeinde des Wolfgangsees haben, oder bei einem Verein in diesen Orten mit den Postleitzahlen 5340, 5342, 5350, 5351 bzw. 5360 gemeldet sind. Frauen und Männer werden getrennt, ohne Altersklassen-Unterteilung, gewertet. 
Glastrophäen gehen an die Ränge 1, 2 und 3 (jeweils W + M). Achtung: Bitte bei der Meldung angeben.

 

6. Salzkammergut Top-3-Laufcup 2018

Die Traditions-Halbmarathons in Mondsee (3. Juni) und Bad Ischl (23. September) bilden zusammen mit der 27-km-Seerunde am 21. Oktober 2018 beim Wolfgangseelauf (wahlweise 27-km-Klassiker oder Salzkammergut Marathon) den „6. Salzkammergut Top-3-Laufcup“. Eine eigene Cup-Anmeldung ist nicht nötig – einfach bei allen drei Läufen anmelden, mitlaufen und finishen. Jeder Cup-Finisher ist ein Sieger und erhält nach dem Wolfgangseelauf per Post eine exklusive Erinnerungsmedaille aus Glas zugesandt. Natürlich gibt´s für alle, die dreimal das Ziel erreicht haben, eine personalisierte, über Pentek Timing downloadbare Urkunde.

 


Hilfreiche Links: