Salzkammergut Marathon

Gewaltiger Ansturm

 

FALKENSTEIN_DSC1903Der Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon erlebt den größten Ansturm seiner 44-jährigen Geschichte. Scheinbar will Jede/r bei der heurigen Auflage am 18. Oktober dabei sein. Per 30. Juni haben sich um sage und schreibe 80 % mehr Läuferinnen und Läufer, als im Rekordjahr 2014 angemeldet! Konkret sind dies 1.541 Teilnehmer aus 24 Nationen!

Manche Bewerbe wie der 5,2-km-Panoramalauf und der 10-km-Uferlauf verzeichnen bis dato mehr als doppelt so viele Meldungen wie 2014. Vier Veranstaltungen bei „Kaiserwetter“ (2011–2014), jeweils sehr gute Läuferkritiken und die Wahl zu „Österreichs schönstem Lauf 2014“ (laufkalender24.at) haben dazu geführt, dass die Veranstaltung unglaubliche Steigerungsraten aufweist! Frei nach dem Motto: „Das besondere Wolfgangseelauf-Flair geb´ ich mir heuer auf alle Fälle – es ist ja für Jede/n die passende Distanz dabei.“

Selbst der auf hohem Teilnehmerniveau befindliche 27-km-Klassiker legt mit Stichtag 30. Juni um 68 % zu (bereits 774 Meldungen). Auch der 42,195 km lange Salzkammergut Marathon weist mit 108 Meldungen ein markantes Plus von 30 % aus. Schon jetzt steht fest: Tausende Hobby- und Volksläufer lassen sich eine der attraktivsten Herausforderungen des europäischen Laufkalenders gerade heuer nicht entgehen.

Sparen mit den Wolfgangseelauf-Packages
Spezielle Lauf-Packages für zwei bzw. fünf Nächte bieten beim „Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon 2015“ eine ideale Kombination von Sport, Erholung und bodenständiger Küche – und das schon ab € 145,– bzw. € 260,–.
Achtung: Diese exklusiven Angebote sind nur bis 31. August 2015 buchbar. Details und Buchungsmöglichkeiten finden Sie HIER

Anmeldungen
Via www.wolfgangseelauf.at sind jederzeit Anmeldungen für einen der fünf Bewerbe des
45. Int. Wolfgangseelaufes – Salzkammergut Marathon 2016 möglich – bis 30. Juni 2016 zum extrem günstigen Spartarif 1.

Erlebnis-Urlaub

  • ankommen. auftanken. aufleben am Wolfgangsee – das ist der Slogan der Wolfgangseeregion. Die kommenden Wochen und Monate eignen sich für einen Urlaub im Salzkammergut perfekt. Und so nebenbei kann man die schönsten Laufstrecken der Region erkunden. Infos und Details – auch zu vielen interessanten Veranstaltungen: www.wolfgangsee.at

Wir gratulieren

  • Das Trio Wolfgang Eisl, Georg Wieser und Markus Schmalnauer von der Laufgemeinschaft St. Wolfgang hat bei den Oö. Berglauf-Landesmeisterschaften am 14. Juni 2015 beim Katrinberglauf in Bad Ischl hauchdünn den Landesmeistertitel in der Mannschaftswertung vor dem punktegleichen Team der Sparkasse Salzkammergut geholt. Georg Wieser gewann zudem in Bad Ischl den M40-Landesmeistertitel – und – schon eine Woche davor in Rauris – die Bronzemedaille in der M40 bei den Öst. Berglauf-Meisterschaften.

    JOSY_WOLFGANG_8481

    Josy Simon (re.) und Wolfgang Eisl (27. Halbmarathon-Gesamtrang unter 6.400 Startern) schlugen sich beim 10. ING Night Marathon in Luxemburg ausgezeichnet.

  • Dem nicht genug, gewann das 82-jährige LG-Mitglied Josy Simon beim 100-km-Lauf in Biel (12.–13. Juni) die M80 in hervorragenden 12:39:35 Stunden (rund viereinhalb Stunden vor dem Zweitplatzierten!). Zum „Aufwärmen“ streute Simon noch am 30. Mai einen M80-Marathon-Sieg (4:25:37) in seiner Geburtsstadt Luxemburg und am 7. Juni einen 2. Rang in der M75 beim Mondseehaus-Halbmarathon (2:12:44), dem ersten Lauf zum 3. Salzkammergut Top-3-Laufcup 2015, ein. Alle vier werden natürlich bei einem der Hauptbewerbe des 44. Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon am 18. Oktober 2015 an den Start gehen. Simon „natürlich“ beim 5. Salzkammergut Marathon – dort hat er aus dem Vorjahr den M80-Sieg zu verteidigen.
    Im Jubiläumsjahr der LG St. Wolfgang (1985–2015) sind dies besonders schöne Erfolge, über die wir uns sehr freuen!

Hilfreiche Links:

Kommentar hinterlassen

Beitrag auf Facebook kommentieren