Salzkammergut Marathon

Wichtiges zu Corona / Important information concerning Covid-19

Bitte beachten Sie folgende wichtige Informationen bzgl. Corona:

+ Reisen Sie bitte eine Stunde früher an, da die 3-G-Kontrollen naturgemäß etwas Zeit beanspruchen. So können Sie sich in aller Ruhe auf Ihren Bewerb vorbereiten.
+ Registrieren Sie sich beim Eingang mit Ihrem Handy (QR-Code scannen) oder schriftlich im aufgelegten Kontaktdaten-Erhebungsbogen.
+ Halten Sie an den Eingängen Ihren 3-G-Nachweis und eine Ausweis bereit. Sie ermöglichen damit flüssige Abläufe.
+ Ist Ihr 3-G-Nachweis abgelaufen, besteht am Samstag und Sonntag (9./10. Oktober) im Pfarrsaal St. Wolfgang (direkt neben dem Pacher-Haus) die Möglichkeit für einen Coronatest.
+ Jede Startnummer ist persönlich abzuholen.
+ Beim Transport in die Startorte via Schiff oder Bus ist eine FFP2-Maske zu tragen.
+ Wir empfehlen, dies auch in sensiblen Bereichen wie z. B. den Umkleideräumen zu tun.
+ Laufen Sie wenn möglich, mit einem Trinkgurt oder einem Trinkrucksack. Sie tragen so zu einer geringeren Frequenz an den Labestellen bei.
+ Wenn möglich, führen Sie die Umkleide und Dusche in Ihrer Unterkunft durch – auch damit werden Kontakte minimiert.

Wir bitten um Verständnis für die Maßnahmen – dies alles geschieht im Sinne Ihrer Gesundheit.

Wichtig – das aktuelle Corona-Infoblatt gibt’s HIER

Please keep the following information in mind:
– Try to arrive an hour earlier than planned as we have to check one of the required 3-G’s which naturally takes some time.
– Register yourself at the entrance either by scanning a QR-code with your phone or by filling out a questionnaire with your contact details.
– In order to avoid a queue at the entrance, please prepare your 3-G certificate and identification.
– After your 3-G certificate has been checked and you registered, you will receive a green wrist strap, which has to be worn all the time.
– There will be the opportunity to be tested for Covid-19 on Saturday and Sunday (October 9th/10th) in the Pfarrssaal St. Wolfgang (next to the Pacher-Haus), if your 3-G certificate is expired.
– Starting numbers have to be picked up personally and individually.
– A FFP2-mask has to be worn on any transport (ship and bus) between the different starting points.
– We suggest doing this in sensitive contexts as well, e.g. changing rooms.
– Try to wear a drinking belt or a hydration pack to avoid overcrowded refreshment stations.
– To minimize social contact, shower and change in your accommodation, if possible.
Thank you for your understanding!

Hilfreiche Links:

Kommentare sind geschlossen.

Beitrag auf Facebook kommentieren