Salzkammergut Marathon

Wordrap mit Wolfgangseelauf-Botschafterin Heidi Riepl

Heidi Riepl liebt insbesondere auch die Berge des Salzkammerguts.

Heidi Riepl trägt seit Jahren als Journalistin (Außenpolitik-Ressort bei den OÖNachrichten, www.nachrichten.at) und als leidenschaftliche Läuferin den Wolfgangseelauf hinaus in die Welt. Gleich, ob in Linz oder bei ihren zahlreichen Wettbewerbsteilnahmen im Ausland, sie erzählt mit Leidenschaft von uns.

Eine kurze Vorstellung unserer Wolfgangseelauf-Botschafterin aus der Landeshauptstadt Linz

 Dein größter Lauferfolg?
Heidi Riepl: „Generell mein erster Marathon, von dem ich tagelang high war.“

Lieblingslaufwetter?
HR: „Strahlender Sonnenschein, aber maximal 18 °C.“

Lieblingsspeise?
HR: „Gemüse-Risotto .“

Lieblingstrainingspartner?
HR: „Ich laufe am liebsten alleine, da kann ich das Tempo selbst bestimmen, den Kopf frei bekommen und die Natur genießen.“

Lieblingsausflugsziel im Salzkammergut – und warum?
HR: „Schafberg, denn von oben ist das Salzkammergut einfach noch schöner.“

Mit welchen Laufschuhen läufst du den Wolfgangseelauf?
HR: „New Balance 1500.“

Wenn du an den Wolfgangseelauf denkst, welche drei Gedanken kommen dir?
HR: „Einzigartige Landschaft, Falkenstein, perfekt organisierter Lauf.“

Was macht den Wolfgangseelauf so besonders?
HR: „Perfekte Organisation von Läufern für Läufer.“

Lieblingsstreckenabschnitt?
HR: „Der Zieleinlauf.“

Größte Herausforderung beim Wolfgangseelauf?
HR: „Falkenstein!“

Dein Tipp an die Wolfgangseelauf-TeilnehmerInnen?
HR: „Jeden Meter genießen.“


Hilfreiche Links:

Kommentare sind geschlossen.

Beitrag auf Facebook kommentieren