Salzkammergut Marathon

Österreichs schönster Lauf

Sport und Natur – beim Wolfgangseelauf seit 50 Jahren eine symbiotische Beziehung.

Riesenfreude am Wolfgangsee: Der „43. Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon 2014“ wurde bei einer unter Österreichs Läufern durchgeführten Wahl auf dem Ausdauer-Portal www.laufkalender24.at zu „Österreichs schönstem Lauf 2014“ gewählt. Anm.: Jährlich finden in Österreich rund 1.000 Läufe statt!

Doppelt erfreulich: Mit dem Int. Mondsee-Halbmarathon belegte die Auftaktveranstaltung des Salzkammergut-Laufcups (Mondsee – Bad Ischl – St. Wolfgang) Rang 2. Die Liste der Top-25-Läufe Österreichs gibt es unter: http://www.laufkalender24.at/de/2014/schoenster-lauf-oesterreichs.html

Mit diesem erstmaligen Sieg wurde eindrucksvoll die Beliebtheit, des 1972 von Franz Zimmermann gegründeten Wolfgangseelaufes, bestätigt. War die Freude beim Organisationsteam schon im Herbst groß, als man mit 4.084 Meldungen erstmals die „4.000er-Schallmauer“ knackte, ist dies ein weiterer Meilenstein in der Historie des österreichischen Laufklassikers.

Dritte Auszeichnung
Für den Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon ist es innerhalb von nur zwei Jahren die dritte besondere Auszeichnung: Im Jänner 2013 belegte man bei der RunUp-Wahl der „beliebtesten Läufe Österreichs“ hinter dem Vienna City Marathon Rang 2. Im Februar 2014 folgte Rang 2 bei „Österreichs schönstem Lauf 2013“, der nun durch den Sieg noch einmal getoppt wurde.

Teamarbeit ermöglicht das besondere Lauferlebnis
Organisator Franz Sperrer vom OK Int. Lauf / LG St. Wolfgang: „Dieses Ergebnis ist für uns Freude und Motivation zugleich. Es beweist, dass die Läuferinnen und Läufer die sportliche Herausforderung des Wolfgangseelaufes in Verbindung mit der herrlichen Landschaft des Salzkammerguts besonders schätzen und lieben. Mein Dank geht an jeden einzelnen Mitarbeiter des rund 400 Personen zählenden Organisationsteams, das Jahr für Jahr mit großem persönlichem Engagement im Sinne aller Teilnehmer ihr Bestes gibt. Denn auch das trägt maßgeblich zum Gesamteindruck einer Laufveranstaltung bei. Nicht zuletzt möchten wir uns bei all jenen bedanken, die ihre Stimme für den Wolfgangseelauf abgegeben haben. Wir werden auch zukünftig alles daran setzen, sämtlichen Aktiven, ganz egal ob Hobby-, Volks- oder Leistungsläufer, ein tief gehendes Sport- und Naturerlebnis zu bescheren. Unser langjähriger Slogan „Mythos & Leidenschaft“ beschreibt ja in wenigen Worten eine der emotionalsten Laufveranstaltungen Österreichs.“

Jede/r kann mitmachen
Am zweiten Oktober-Wochenende 2022 steht, beginnend vom Junior-Marathon (200–1.200 m für die Jahrgänge 2009 und jünger) bis zum Salzkammergut Marathon, wieder die gesamte Lauf-Palette am Programm (5,2 / 10 / 27 / 42,195 km). Zudem feiert der 1. Walk the Lake mit Start und Ziel im Seepark St. Gilgen schon am Samstag, dem 15. Oktober um 9.00 Uhr sein Debüt.

Eckdaten
50. Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon
Termin: 15./16. Oktober 2022
Distanzen:  5, 2 km / 10 km / 27 km / 42,195 km /  Junior-Marathon (0,2–1,2 km) für Jg. 2009 und jünger am Samstag, 15. 10. 2022 in Strobl / Walk the Lake am Samstag, 15. 10. 2022 in St. Gilgen
Kontakt: OK Int. Lauf / Kurdirektion, Au 140, A-5360 St. Wolfgang
Tel.: +43 (0) 6138 / 80 03
Veranstalter: Laufgemeinschaft St. Wolfgang
Online-Anmeldung seit 1. 2. 2022 HIER

Wolfgangseelauf – Social Media
facebook
Twitter
Fotos auf flickr
Wolfgangseelauf-Filme


Hilfreiche Links:

Kommentare sind geschlossen.

Beitrag auf Facebook kommentieren